• pi
  • pi

Pi 3.1415 Consejon

CHF 16.50 inkl. Mwst

CHF 99.00 / 6 Flasche

Concejon ist eine Mutation der Tempranillo-Traube. Auf einem 3,14 Hektar großen Weinberg, wird die autochtone Rebsorte mit über 80 Jahre alten Rebstöcken angebaut.(Daher auch der Bezug zur Zahl Pi) Schwarz-Rubinrot mit blauen Reflexen. Die Blaubeerfrucht dominiert diese Neuentdeckung. Schwarze und rote Kirsche und klare rote Waldbeeren gesellen sich dazu, ein Hauch Erdbeere. Dann auch etwas Brombeere und Cassis, feine Krautwürze darunter, ein Hauch Milchschokolade. Ganz klar, ganz schnörkelloser Geradeauslauf, nie fett oder plump sondern sich immer saftig und harmisch zeigend, leichte Bitternoten im Abgang verleihen eine angenehme Frische.

Vinifikation

Die Weinbergsarbeit erfolgt organisch. Handernte und Vergärung mit den natürlichen Hefen im Zement, state of the art sozusagen. Ausbau für 12 Monate im französischen Barrique, der Holzeinfluss ist dank der rassigen Säure und des Tannins im Ergebnis zum Glück sehr moderat. Dann 6 Monate Vermählung im Stahl und weitere 12 Monate auf der Flasche bevor es zum Verkauf geht. Trinkfertig und lecker!

Geschichte

1867 begründete Mariano Langa Gallego eine kleine Weinkellerei im Dorf Morata de Jiloca. 1982 entschied die Besitzerfamilie eine neue Kellerei am Fusse des Monte Victor zu bauen. Das neue Gebäude erlaubte die Einführung von aktuellster Weintechnologie, gekoppelt mit der Einführung eines modernen Managements für die Weinproduktion, sowie kontinuierliche Ausbauten um die wachsende Nachfrage zufriedenzustellen. Heute liegt die Zukunft des Familiengeschäfts bei der fünften Generation, den Brüdern Juan und Cesar Langa Gonzalez, waseinerseits den sicheren Fortbestand garantiert, andererseits auch hohe Erwartungen für die Zukunft weckt. In der ganzen Region Calatayud ist die Bodegas Langa die einzige Familien-kellerei. Ihre bevorzugte Lage, im Schutze des Monte Victor, macht sie zur herausragendsten und technologisch modernsten aller Kellereien der Region.

Terroir

Aragon liegt im Norden Spaniens. Die Region umfasst das breite Tal des Ebro. Im Norden dominieren die Pyrinäen, die das dürre Ebrotal mit Wasser versorgen. Aufgrund seiner Lage haben die Weine der Region ein grosses Potential aufzuweisen. Ein ausgeprägtes Qualitätsstreben und die Gründung kleiner, hervorragender Privatweingüter machen dieses Gebiet für Weinliebhaber immer interessanter

Kategorien: ,